Das Bezirksseniorenhaus Hellmonsödt


Nach 18 Monaten Bauzeit konnte das Bezirksseniorenhaus Hellmonsödt am 2.November 2017 in Betrieb genommen werden.

Platziert am höchsten Punkt der Gemeinde Hellmonsödt überblicken die Bewohner des Hauses nahezu ganz Oberösterreich inklusive Blick auf den Dachsteingletscher. Die besondere Lage erlaubt viele sonnige Stunden im und rund um das Haus, welches mit entsprechenden Grünflächen zum Verweilen und spazieren einlädt.

Auf fünf Stockwerken (und in etwa 6300m²) sind drei Wohnbereiche mit jeweils 32 Bewohnern und eine Ebene für Verwaltungs- und Funktionsbereiche und ein Keller/Technikgeschoß verteilt. Insgesamt werden 96 Einzelzimmer mit je ca. 26m² angeboten und durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialhilfeverbandes betreut.