Betreuungsarten im Bezirksseniorenhaus Gramastetten

Langzeitpflege

Pflegebedürftige alte Menschen nehmen dauerhaft im Bezirksseniorenhaus Gramastetten ihren Hauptwohnsitz. Das Wohnverhältnis ist unbefristet. Die Aufnahme in die Langzeitpflege erfolgt nach Heimanmeldung und einem Erhebungsverfahren. Die Betreuungsplätze sind vor allem Personen aus dem Versorgungsgebiet des Sozialhilfeverbandes Urfahr-Umgebung vorbehalten.

Die im Haus lebenden alten Menschen sind in ihrer Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt. Urlaube und Ausflüge können jederzeit unternommen werden. Besuche sind rund um die Uhr möglich.

Kurzzeitpflege

Im Haus stehen vier Einzelzimmer für die Kurzzeitpflege zur Verfügung. Die Wohnungen sind voll möbliert und verfügen über eigenes Bad und WC, Fernseher.
Die maximale Aufenthaltsdauer als Kurzzeitgast beträgt 3 Monate. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen. Einschränkungen hinsichtlich des Versorgungsgebietes gibt es nicht.