Pflegegrundsätze im Bezirksseniorenheim Bad Leonfelden


Würde, Respekt und Qualität bestimmen unser Handeln!

Im Seniorenheim Bad Leonfelden geht es um etwas Besonderes und Unverwechselbarem - um kranke, alte, pflegebedürftige und sterbende Menschen. Tatsache ist, dass Lebensqualität, die Einzigartigkeit und Einmaligkeit eines jeden einzelnen Menschen im Vordergrund steht.

Umso wichtiger ist uns die Erhaltung und Entwicklung einer qualitätsvollen und menschenwürdigen Pflege und Betreuung.

Unser primäres Ziel ist, dass unser Heim ein Ort der Begegnung ist, wo Leben stattfindet und das Bewusstsein für das Alter und den Tod als selbstverständlichen Teil des Lebens geweckt wird.
Professionelle Pflege und Betreuung bedeutet, dass:
  • wir unser Bestes geben
  • neben einer professionelle Pflege, Würde und Respekt unser Handeln bestimmen
  • die BewohnerInnen aktivierend und ganzheitlich nach dem Pflegemodell nach Monika Krohwinkel betreut werden
  • wir einander respektvoll und ohne Vorurteile begegnen
  • wir offen und ehrlich sowie mit einer annehmbarem und verständlichen Sprache kommunizieren
  • wir Wünsche und Vorstellungen und andere Meinungen anhören
  • wir Verlässlichkeit als Selbstverständlichkeit annehmen
  • wir für unser Handeln die Konsequenzen tragen
  • wir Neuem gegenüber aufgeschlossen sind
  • wir unsere Pflege- und Menschlichkeitskompetenz laufend durch Fort- und Weiterbildungen weiterentwickeln
  • wir durch ein palliatives Betreuungskonzept dem Thema Sterben und Tod erhöhte fachliche und ethische Aufmerksamkeit schenken
  • wir einerseits durch Professionalität und einer gelebten Wertekultur (Menschlichkeit) und anderseits durch Wirtschaftlichkeit die Ziele des Heimes in Einklang bringen
Nicht wie alt wir werden ist bedeutsam,
sondern WIE wir alt werden!