Aktuelles, Interessantes & Veranstaltungshinweise

Besuchszeiten im Haus


COVID 19 Öffnungsverordnung - GÜLTIG AB 19.05.2021

(lt. Verordnung gültig bis 30.06.2021)*

I. Besucherregelungen

  • FFP 2 Maskenpflicht im gesamten Haus, im Freien wenn Mindestabstand von 2 Metern unterschritten wird
  • Besuche ausschließlich im Bewohnerzimmer bzw. im Freien
  • Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (siehe Punkt II)
  • max. 3 Besucher (Personen) pro Bewohner / Tag
  • Wir haben für Sie von Montag bis Sonntag von 14:00-16:00 geöffnet

 

II. Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr

  • ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf,
  • ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests (PCR) auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf,
  • ein Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird und dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf.

(Wir bitten Sie höflichst diese Form der Testung nur im äußersten Notfall durchzuführen – bitte nutzen Sie Teststraßen, unser größtes Ziel ist Ihre Liebsten zu schützen und das schaffen wir nur mit Ihrer Unterstützung)

  • eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde,
  • ein Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte
    • Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als drei Monate zurückliegen darf, oder
    • Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf, oder
    • Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als neun Monate zurückliegen darf, oder
    • Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf,

 

  • ein Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde,
  • ein Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf.*

 

Es erfolgt somit – so wie im COVID-19-Maßnahmengesetz nunmehr vorgesehen – eine Gleichstellung von getesteten, genesenen und geimpften Personen (vgl § 1 Abs. 5 Z 5 COVID-19-MG)

*Wir behalten uns Änderungen vor, wenn diese aufgrund der Lage nötig sind. Alle weiteren Details sind im Präventionskonzept niedergeschrieben.

Informationen zum Zivildienst


Du wurdest bei der Stellungskommision als tauglich befunden und hast bereits deinen Feststellugsbescheid? Dann, informiere dich bei uns, schick uns deine Bewerbung oder schau einfach bei uns vorbei!

Der nächste Antrittstermin ist im Oktober.

HINWEIS:   Der Termin im Oktober ist  sehr beliebt. Nimm daher rasch mit
uns Kontakt auf, damit wir deinen Wunschtermin rechtzeitig prüfen können.

Tel.: 07235 / 50 430-0 oder bsh-engerwitzdorf.post@shvuu.at

Weitere Infos zum Zivildienst findest du auf der Homepage der Zivildienstserviceagentur.

Das Team des Bezirksseniorenheimes Engerwitzdorf freut sich auf dich!